Montag, 27. April 2015

Tour schwäbische Alp



Am letzten Aprilwochenende war es soweit:
Wir fuhren in Richtung Blaubeuren zu unserem Treffpunkt am Bahnhof.

Von dort aus begann und endete auch die Route (Klick)

Tipps ...

Vormittags zogen wir noch die Regenkleidung über, es hatte angefangen
zu tröpfeln. Und ehe man als Biker richtig durchnäßt ist, hält man eben
kurz an und wirft sich die Regenhose und eine entsprechende Hülle
über die Motorradjacke.

Gut beschuht zu sein istebenfalls wichtig und nach der Erfahrung
vom letzten Jahr am Achensee quatschnasse Füsse zu haben, erhielt
ich meine Daytons, die gut teuer sind, jedoch ihrem Ruf gerecht
werden und "dicht" halten.












Dienstag, 17. März 2015

Treff mit Freunden

Letzten Samstag war wieder ein Treffen mit den Bikerfreunden. Sie kamen aus der Münchner Ecke, aus dem Ulmer Bereich und natürlich aus Augsburg.

Wir trafen uns diesmal in der Kälberhalle hier in Augsburg.

Demnächst ein paar Bilder dazu.... wenn unser Internet wieder funktioniert.

Montag, 9. März 2015

Die Jungfernfahrt

Seit letztem Jahr sind wir stolze Besitzer einer Goldwing, Aspencade. Und wir berichten hier über unsere Touren.



Heute, den 09. März 2015 war die Temperatur das erste Mal zweistellig, ohne Wind .... und die Sonne schien. Beste Voraussetzung für unsere erste gemeinsame Ausfahrt über Land, mit Ziel: Wertingen.

Unsere Route:

Auf der B2 von Augsburg Richtung Norden bis Langweid. Von der Ausfahrt Langweid kommend aus im Kreisverkehr die erste Ausfahrt Richtung Biberbach ....

Eingekehrt:

Pizzeria Romana, Wertingen

Achtung:

Wer in Wertingen parkt, braucht auch für das Motorrad eine Parkscheibe. Das Parken ohne Parkscheibe kostet sonst Strafe!

Wir wurden von einer überaus freundlichen Passantin darauf aufmerksam gemacht, dass es eine sehr scharfe Überwachung im Ort gäbe.

Wo gibt es auf die Schnelle eine Parkscheibe, war die Frage!


Also fragte ich in einem nahe gelegenen Schreibwarengeschäft nach, die mich jedoch in das gegenüberliegen Spielwarengeschäft sandte. Dort bediente man mich nicht nur sehr lieb sondern schenkte uns außerdem noch die erforderliche Parkscheibe. So konnten wir beruhigt einkehren und eine leckere Pizza essen.